Logo Feuerwehr Niederaula

 

Klimakommune

 

 

Hessenfinder

 

Radroutenplaner Hessen


 

EKM Energie

 

Förderprogramm „Niederaula vernetzt“
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gemeindekasse Niederaula - Informationen für Kunden mit Bankeinzug

Marktgemeinde Niederaula, den 15.01.2013

Wie Sie eventuell schon aus der Presse oder von Ihrer Bank erfahren haben, gibt es ab dem 01.01.2014 ein neues, europaweites System für Bankeinzüge, welches die bisherige Einzugsermächtigung ersetzt.


Dieses SEPA genannte Verfahren wird auch für uns ab 2014 verpflichtend bei Bankeinzügen von Kundenkonten. Ab diesem Zeitpunkt ist für sämtliche Lastschriften und auch Überweisungen statt der Bankleitzahl und Kontonummer die IBAN und BIC anzugeben. Außerdem bedürfen Einzugsermächtigungen (ab 2014 SEPA Lastschriftmandant genannt) dann zwingend der Schriftform sowie einer bestimmten Form.

 

Formlose, telefonische oder per eMail gegebene Einzugsermächtigungen verlieren damit Ihre Gültigkeit!

 

Aus diesem Grunde haben wir uns dazu entschieden, bei allen Kunden mit den diesjährigen Bescheiden ein sogenanntes Kombi-Mandat beizulegen, dass sowohl als Einzugsermächtigung als auch ab 01.01.2014 als SEPA-Lastschriftmandat gilt.

 

Wir bitten daher alle Kunden, uns das neue Formular komplett ausgefüllt zurückzugeben. Beachten Sie bitte, dass nur komplett ausgefüllte Mandate gültig sind!

 

Hinweise zum Ausfüllen:

- Das Kassenzeichen (gilt als sog. Mandatsreferenz) finden Sie auf
   unserem Bescheid

- IBAN und BIC finden Sie in der Regel auf Ihrer EC-Karte, dem
   Kontoauszug oder Sie erfragen Sie bei Ihrer Bank

 

 

Bei weiteren Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an unsere Gemeindekasse (Tel. 06625 / 9203-24) oder an Ihre Bank.