Logo Feuerwehr Niederaula

 

Klimakommune

 

 

Hessenfinder

 

Radroutenplaner Hessen


 

EKM Energie

 

Förderprogramm „Niederaula vernetzt“
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

1. Änderung der Satzung über die Benutzung und die Benutzungsgebühren für die Gemeinschaftseinrichtungen

Marktgemeinde Niederaula, den 15.02.2013

1. Änderung der Satzung über die Benutzung und die Benutzungsgebühren für die Gemeinschaftseinrichtungen (z.B. Bürger- und Dorfgemeinschaftshäuser) der Marktgemeinde Niederaula vom 04. Juli 2007

 

Aufgrund der §§ 5, 19, 20, 51 und 93 der Hessischen Gemeindeordnung i. d. F. vom 07.03.2005 (GVBl. I S. 142), zuletzt geändert durch Gesetz vom 16.12.2011 (GVBl. I. S. 786), des Hessischen Gesetzes über kommunale Abgaben vom 17.03.1970 (GVBl. I S. 25), zuletzt geändert durch Gesetz vom 21.11.2012 (GVBl. I S. 436) und des Hessischen Verwaltungsvollstreckungsgesetzes i. d. f. vom 12.12.2008 (GVBl. I S. 2), zuletzt geändert durch Gesetz vom 21.11.2012 (GVBl. I S. 430) hat die Gemeindevertretung der Marktgemeinde Niederaula am 01. Februar 2013 die erste Änderung der Satzung beschlossen:

 

Artikel I

 

§ 7 (6) wird wie folgt verändert: „Für die Benutzung der gemeindlichen Kegelbahnen wird je Kegelstunde ein Entgelt von 8,00 € festgesetzt. Jede angefangene halbe Stunde ist abzurechnen.“

 

Artikel II

 

Diese 1. Änderung tritt rückwirkend zum 01.01.2013 in Kraft.

 

Niederaula, 15. Februar 2013

 

     Der Gemeindevorstand

der Marktgemeinde Niederaula

 

 

          (Thomas Rohrbach)

                Bürgermeister