Link verschicken   Drucken
 

Abfallentsorgung

Zuständig für die Abfallentsorgung ist der Abfallwirtschafts-Zweckverband des Landkreises Hersfeld-Rotenburg (AZV).

 

Kontakt: Kleine Industriestraße 6
36251 Bad Hersfeld
Tel.: 0 66 21 / 92 37 - 0
Fax: 0 66 21 / 92 37 - 37
 

 

Auf www.azv-hef-rof.de finden Sie neben allgemeinen Informationen den aktuellen Müllkalender, die Abfall- und Gebührensatzung sowie Hinweise zur Müllentsorgung.

 

Bei Fragen: AZV-Hotline, Tel. 0 66 21 / 92 37 15

 

An- und Abmeldung einer Mülltonne / von Müllsäcken

Das dafür nötige Formular zur Tonnenverwaltung können Sie unter 

www.azv-hef-rof.de/online-service/online-service.php

herunterladen, ausfüllen und zum AZV faxen. Unsere Mitarbeiter im Bürgerbüro des Rathauses sind Ihnen dabei auch gerne behilflich.

Sollte die Kapazität der Mülltonne einmal nicht ausreichen, können Sie im Bürgerbüro des Rathauses 50 l Papiermüllsäcke erwerben.

 

Sperrmüll und Elektro-Großgeräte werden nur nach vorheriger Anmeldung entsorgt, dafür können Sie die Karte auf dem Müllkalender verwenden oder sich eine neue Karte im Bürgerbüro abholen. Weiterhin besteht die Möglichkeit die Sperrmüllkarte unter http://www.azv-hef-rof.de/online-service/online-service.php herunterzuladen oder dem zuständigen Mitarbeiter der RWE Umwelt GmbH & Co. KG eine Email zuzusenden.

Die Mail-Adresse lautet


Sperrmüll kann aber auch in haushaltsüblichen Mengen kostenlos auf dem Entsorgungszentrum Hersfeld-Rotenburg "Am Mittelrück" in Ludwigsau angeliefert werden. Dabei muss die ausgefüllte Sperrmüllkarte und der Personalausweis mitgebracht werden.

 

Öffnungszeiten der Deponie: Mo - Fr 7.30 -16.00 Uhr und Sa 8.00 - 12.00 Uhr. 

 

Elektrokleingeräte bis zu einer Kantenlänge von 30 cm, z.B. Bügeleisen, Toaster, Fön, Wecker, Staubsauger oder Handy, können auf der Kläranlage in Niederaula, Fuldastraße 4 jeden Mittwoch in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr kostenlos abgegeben werden.

 

Weitere Sammelstellen für Elektroaltgeräte befinden sich, bei der Fa. Fehr, Am Ententeich in Bad Hersfeld, und auf dem Entsorgungszentrum,

Am Mittelrück in Ludwigsau.

 

Kontakt: Fehr Umwelt GmbH & Co. KG
Am Ententeich 11
36251 Bad Hersfeld
Tel.: 0 66 21 / 9 69 - 0
Fax: 0 66 21 / 9 69 - 200
 

 

Altbatterien werden in besonderen Behältnissen in Niederaula im Rathaus der Gemeindeverwaltung, Schlitzer Straße 3 gesammelt.

Weitere Sammelstellen werden vom örtlichen Einzelhandel unterhalten.

 

Grünabfälle

Grünabfälle können in geringen Mengen auf der Zwischenlagerstätte der Marktgemeinde Niederaula angeliefert werden.

 

Diese Zwischenlagerungsstätte liegt am Ortsrand von Niederaula. Sie fahren die Hattenbacher Straße in Richtung Hattenbach bis zur Schnellbahnbrücke.

 

Unter der Schnellbahnbrücke links dem Hinweisschild und dem Wegverlauf folgen.

Öffnungszeiten: Samstags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und mittwochs von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

Deponieleiter Herr Eigler nimmt gegen eine Gebühr folgende Materialien entgegen:

Grünabfälle

1 m³ Baum- und Heckenschnitt (dünnere Äste und Zweige) = 3,00 €

1 m³ Gemisch aus starken Ast- und Stammteilen bis 22 cm Durchmesser = 13,00 €

1 m³ Einzelanlieferung von Stammholz bis 22 cm Durchmesser = 25,00 €

1 m³ Grasschnitt, Moos, Laub =25,00 €

 

Weitere Infos beim Deponieleiter:

Herr Eigler, Tel.: (0 66 25) 76 91

oder im Rathaus:

Frau Herwig, Tel.: 92 03 -16

 

Außerdem können auf unserem gemeindliche Bauhof in Mengshausen folgende Materialen angeliefert werden:

 

Bauschutt bis 0,50 m³:    

Bis 0,09 m³            =   3,50 €  

0,10 m³ - 0,25 m³  =   9,00 €  

0,26 m³ - 0,50 m³ =  17,50 €  

 

Was ist Bauschutt? Hierunter fallen mineralische Stoffe die beim Abriss von nicht belasteten Bauwerken anfallen und überwiegend aus Steinbaustoffen, Mörtel und Betonbruch bestehen, z.B. Beton, Fliesen und Keramik, Mörtel, Putz, Rigips, Steine und Ziegeln.

 

Erdaushub bis 1 m³

Bis 0,09 m³   =   2,00 € 

0,36 m³        =   7,00 €

0,50 m³        = 10,00 €  

1,00 m³        = 20,00 €