Link verschicken   Drucken
 

Zahlen & Daten

 

Bundesland:         

Hessen

Regierungsbezirk:

Kassel

Landkreis:

Hersfeld-Rotenburg

Höhe:                    

214 m ü. NN

Fläche:                             

64,17 km²

Postleitzahl:                                 

36272

Vorwahl:                                      

06625

Kfz-Kennzeichen:                

HEF

Einwohner:           

5.765 (31.12.2015)

Bevölkerungsdichte:

90 Einwohner je km²

Ortsteile:   

Niederaula, Mengshausen, Solms, Niederjossa, Hattenbach, Kleba, Kerspenhausen, Hilperhausen

 

Ortsteil

Größe

Einwohner
(31.12.2015)

Niederaula

17,92 km²

2.670

Mengshausen

8,10 km²

598

Solms

2,76 km²

93

Niederjossa

6,61 km²

697

Hattenbach

13,50 km²

582

Kleba

2,70 km²

216

Kerspenhausen

8,40 km²

824

Hilperhausen

4,19 km²

85

Gesamt

64,18 km²

5.765

 

Geographische Lage

Zu finden ist die Marktgemeinde Niederaula in den herrlichen Tälern der Fulda, Aula und Jossa mit den Koordinaten 50° 48′ N, 9° 36′ O (Kernort Niederaula). Die tiefste Lage ist die Fuldaaue mit 203 m ü. NN und der höchste Punkt ist die Mengshäuser Kuppe mit 473 m ü. NN.

Die Marktgemeinde Niederaula liegt im Herzen Deutschlands direkt an den Autobahnknotenpunkten Kirchheimer - und Hattenbacher Dreieck der A 4, A 5 und A 7.

 

Anfahrtsbeschreibung
Von Westen: Autobahn A 5 Frankfurt-Kassel bis zum Hattenbacher Dreieck, dann auf die A 7 Richtung Fulda bis zur Anschlußstelle Niederaula und links nach Niederaula (ca. 3 km),

 

Von Norden: Autobahn A 7 Kassel - Fulda bis zur Anschlußstelle Niederaula, dann links nach Niederaula (ca. 3 km),

 

Von Osten: Autobahn A 4 Eisenach-Kirchheimer Dreieck, bis zur Anschlußstelle Kirchheim, an der Kreuzung dann rechts nach Niederaula (ca. 5 km),

 

Von Süden: Autobahn A 7 Fulda-Kassel bis zur Anschlußstelle Niederaula, dann links nach Niederaula (ca. 3 km).

Lage

 

 

 

Flagge und Wappen

 

 

 

 

 

Am 28. Februar 1978 wurde Niederaula das heutige Wappen und die Flagge erteilt.

Die Wappenbeschreibung enthält folgenden Wortlaut:

„Das Wappen der Gemeinde Niederaula zeigt im roten Schild vor einem achtstrahligen silbernen Stern im linken Obereck über einem silbernen Wellenbalken eine goldenbewehrte silberne herschauende Eule“

Die Flaggenbeschreibung enthält folgenden Wortlaut: „Die Flagge der Gemeinde Niederaula zeigt auf einer rot-weißen-roten Flaggenbahn im Verhältnis 2:7:2 in der oberen Hälfte der Mittelbahn das Wappen der Gemeinde“

Als Wappenbild wurde, in Anlehnung an den Ortsnamen, eine Eule und ein Wellenbalken ausgewählt, da der Flussname Aula „Eulenbach“ bedeutet. Die 4 Wellen stehen für die 4 Flüsse welche durch Niederaula fließen: Fulda, Aula, Jossa, Hattenbach. Ein achtstrahliger Stern weist auf die acht Ortsteile der heutigen Großgemeinde hin: Niederaula, Mengshausen, Solms, Niederjossa, Hattenbach, Kleba, Kerspenhausen und Hilperhausen. Die Farben rot-weiß sind frei gewählt, wobei es auch die Farben des Landes Hessens sind.

   

 

Wappen

 

Flagge